Gesundes Leben Lernen (GLL)

with Keine Kommentare

Das Projekt Gesund Leben Lernen (GLL) wird von der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V. (LVG & AfS) koordiniert und durch zahlreiche Kooperationspartner unterstützt.
Das in ganz Niedersachsen mit über 200 teilnehmenden Schulen gut etablierte Projekt stellt jeder Schule für die Projektlaufzeit von zwei Jahren eine Präventionsfachkraft der zur Seite, die die jeweilige Schule in ihrem Entwicklungsprozess zur gesundheitsfördernden Schule unterstützt. Ziel ist in Abstimmung mit der Schule Strukturen in Anlehnung an betriebliches Gesundheitsmanagement aufzubauen. Die Fachkräfte leiten Workshops von Lehrern, Schülern, Eltern und nicht unterrichtenden Mitarbeitern zur Klärung von gesundheitlichen Themen.

das Angebot findet in den jeweiligen Schulen statt
es ist ein dauerhaftes Angebot
der zeitliche Umfang ist nach Bedarf der Schule einzuteilen
insgesamt 35 Plätze
das Angebot ist für alle Jahrgänge, aller Schulformen und Lehrer/innen geeignet

Ansprechpartner:
Thomas Altgeld


Veranstalter:
Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e.V

Telefon:
0511 388118932

E-Mail:
info@gesundheit-nds.de

Internet:
gesundheit-nds.de

Über den Veranstalter:
Die Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. (LVG & AFS) ist ein gemeinnütziger, unabhängiger und landesweit arbeitender Fachverband für Gesundheitsförderung und Prävention mit dem Ziel, zur Verbesserung der gesundheitlichen Chancengleichheit der Bevölkerung beizutragen. Mitglieder sind Personen und Institutionen aus dem Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich, gegründet wurde die Landesvereinigung für Gesundheit (LVG) bereits 1905. Die Akademie für Sozialmedizin (AFS) war bis zum 31.12.2007 ein unabhängiger Verein, der seit 40 Jahren Fortbildungen und wissenschaftliche Veranstaltungen auf dem Gebiet der Sozialmedizin, Prävention und Rehabilitation anbietet. Seit Beginn des Jahres 2008 wird die Arbeit der AfS unter einem gemeinsamen Vereinsdach mit der Landesvereinigung für Gesundheit fortgesetzt.

Angebot bearbeiten